Forschungserfahrung

Forschungsingenieur bei Geoforschungszentrum GFZ Potsdam / 2016-2018

Seismische Risikoanalyse für das EU geförderte Projekt DESTRESS.

Forschungsingenieur bei Geoforschungszentrum GFZ Potsdam / 2016-2018

Jungakademiker Forscher, Universität Sapienza Rom, 2006 - 2007

Für seine Masterarbeit unterzeichnete er einen Vertrag für die Forschung für acht Monate (1/12/06 – 15/07/07) mit Sapienza Universität Rom. Das Thema seiner Masterarbeit war “Modellierung von Faserverbundkunststoff-Beschränkung von Rechteckigen Stahlbeton-Abschnitten” und sein Vorgesetzter war Professor Giorgio Monti.

Jungakademiker Forscher, Universität Sapienza Rom, 2006 - 2007

Gast Forscher, Universität Berkeley Kalifornien, 2010

Besuchen die Master Stunde – Frühjahrssemester: CE221 – Nichtlineare Strukturanalyse unterrichtet von Prof. F.C.Filippou. Forschung zu Faserverbundkunststoff Bewehrung für Stahlbeton Strukturen Nachrüsten.

Gast Forscher, Universität Berkeley Kalifornien, 2010

Jungakademiker Forscher, Universität Sapienza Rom, 2008

Als er seinen Militärdienst beendet hatte, hatte er die Gelegenheit, das Forschungsprogramm von EN-CORE (Europäisches Netzwerk für Faserverbundkunststoff Bewehrung)  durch die Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages für fünf Monate mit der Universität Sapienza Rom unter der Leitung von Professor Giorgio Monti wieder aufzunehmen.

Jungakademiker Forscher, Universität Sapienza Rom, 2008

Jungakademiker Forscher Roma Tre Universität Rom, 2008 - 2011

Forschung zu Faserverbundkunststoff Bewehrung für Stahlbeton Strukturen Nachrüsten.

Jungakademiker Forscher Roma Tre Universität Rom, 2008 - 2011

Lehrerfahrung

Lehrassistent Universität Zypern, 2012-2013

Lehrassistent für Bachelor-Studiengänge: Entwurf von Stahlbetonbauwerken, Anti-Seismische Technologie.

Lehrassistent Universität Zypern, 2012-2013

Freiwilligenarbeit

Experimentelle Untersuchungen Labor für Stahlbeton DUTH / 2005

Seine Diplomarbeit zum Thema “Bindung zwischen oberflächenmontierten Faserverbundkunststoff Bewehrung und Beton in der Strukturnachrüsten” war eine experimentelle These und wurde ihm vom Professor S. J. Pantazopoulou des Laboratoriums für Stahlbeton der Demokritus Universität Thrakien anvertraut. Die Vorbereitung der Arbeit umfasste die freiwillige Arbeit im Labor für Stahlbeton der Universität für neun Monate für die Vorbereitung und Prüfung der notwendigen Proben (2004-2005).

Experimentelle Untersuchungen Labor für Stahlbeton DUTH / 2005

Auswertung seismischer Schäden, Italienisches Kulturministerium, 2009

Während des ersten Jahres seines Vertrages an der Universität Rom “Roma Tre”, lebte er in der Stadt L’Aquila der Region Abruzzen von Italien. Daher lebte er am 6. April 2009 aus der Nähe des Unglücks des Erdbebens von L’Aquila. Allerdings hatte er, abgesehen davon, dass ein Erdbebenopfer , auch die Möglichkeit, die Universität Rom “Roma Tre” in den gemischten Teams zu vertreten ( Bauingenieure, Architekten des Ministeriums für Kultur, Feuerwehr-Ingenieure und Kunsthistoriker) für die Studie des Erdbebenschadens im historischen Zentrum von L’Aquila für zwei Wochen.

Auswertung seismischer Schäden, Italienisches Kulturministerium, 2009

Aristoteles

"Die Wurzeln des Wissens sind bitter, seine Früchte sind aber süß."

Diplom im Bauingenieurwesen

Diplom (gleich Master), Bauingenieurwesen (2000-2005), 7,43 / 10 – 11 von 131 Absolventen – Democritus Universität Thrakien, Griechenland

Master in Erdbebentechnik

Zweiter Stufe Master, Erdbebentechnik (2006-2007), 8.63 / 10 – ROSE Schule, Universität Pavia, Italien

Doktorand im Bauingenieurwesen

Doktorand, Bauingenieurwesen (2012 – 2016), Universität Zypern, Zypern

Griechisch
Muttersprache
Italienisch
Postgraduiertenstudien in Italien
Deutsch
Zentrale Mittelstufenprüfung (C1) Goethe-Institut Bonn
Englisch
Zertifikat für Englisch (CPE), Universität Michigan, USA
Stipendium

Bauingenieurwesen und Umwelttechnik Departement, Universität von Kalifornien Davis, April 2010, ein Angebot habe ich für 2010-11 akademischen Jahr erhalten, aber nicht initiiert, 49989,75 $

Stipendium (50% mehr für Auslandsaufenthalte)
Roma Tre Universität Rom + Fakultät Patenschaft von Prof F.C.Filippou CEE UC Berkeley USA, Januar 2010, 1500 € monatlich.
Dreijähriges Stipendium
Alexander S. Onassis Gemeinnützige Stiftung, September 2012, 47000 €.
Dreijähriges Stipendium
Roma Tre Universität Rom, November 2008, 13638,47 € jährlich.
Marie Curie Stipendiat
Europäisches Netzwerk für Faserverbundkunststoff Bewehrung, Sapienza Universität Rom, August 2008, 9500 €.
Marie Curie Stipendiat
Europäisches Netzwerk für Faserverbundkunststoff Bewehrung, Sapienza Universität Rom, Dezember 2006, 7000 €.
Unterkunft Stipendium

ROSE Schule, IUSS, Universität Pavia, Januar 2006 3000 €.